Suche

Wärmespeicher

Keramische Wärmespeicher werden in regenerativen thermischen Prozessen zur Rückgewinnung thermischer Energie eingesetzt. Typische Anwendungsbeispiele sind thermische Abgasreinigungsanlagen auf Basis der regenerativen Nachverbrennung, thermische Regeneratoren für Prozessgase oder auch Wärmespeicheranwendungen in der erneuerbaren Energieerzeugung.

 

Der Hauptanwendungsbereich für keramische Wabenkörper ist die Regenerative Nachverbrennung (RNV), die auch Regenerative Thermische Oxidation (RTO) genannt wird. Typische Industriezweige, die sogenannte RTO-Anlagen einsetzen, sind unter anderem die Pharmaindustrie und Chemiebetriebe,  Farben- und Papierhersteller, holzverarbeitende Betriebe sowie die Elektronik- und Halbleiterindustrie.

 

 Der wichtigste Vorteil der strukturierten Packung aus Wabenkeramik – im Vergleich zur konventionellen Schüttguttechnologie – ist die höchstmögliche Wärmerückgewinnung bei gleichzeitig niedrigem Druckverlust. Durch definierte geradlinige Strömung werden Partikelanlagerungen sowie chemische Angriffe unterbunden. Einfacher Betrieb und sehr geringe Betriebs- und Instandhaltungskosten machen derartige Wabenkörperanlagen zu einer äußerst zuverlässigen und wirtschaftlich effizienten Lösung. 

> Mehr Informationen...

X
0.14357399940491